Herzlich willkommen!

Die Burschenschaft Germania ist eine der ältesten Studentenverbindungen Hannovers. Auf den folgenden Seiten möchten wir uns vorstellen und einen Eindruck von unserem Verbindungsleben vermitteln. Interessenten sind jederzeit herzlich eingeladen, uns in Hannover zu besuchen.

Neuer Aufbruch der burschenschaftlichen Bewegung

Mit der Gründung der Allgemeinen Deutschen Burschenschaft in Jena vom 30. September bis 03. Oktober 2016 schlagen 27 Burschenschaften aus der Bundesrepublik Deutschland ein neues Kapitel in der Geschichte der Burschenschaft auf. Aus Hannover werden die Hannoversche Burschenschaft Germania und die Hannoversche Burschenschaft Arminia an diesem Verband mitwirken. Knapp 3600 Mitglieder werden diesem neuen Verband angehören, weitere Burschenschaften werden folgen. Die Allgemeine Deutsche Burschenschaft wird auf der Basis eines in sechs Verbandsgründungstagungen gewachsenen Vertrauens und gemeinsamem Werteverständnis die freiheitlichen Traditionen und Ideale der Burschenschaften wiederbeleben. Der Verband wird seinen Mitgliedern ein Netzwerk bieten und organisiert gemeinsame Veranstaltungen. Auf der Basis  demokratischer Tradition wird sich die Allgemeine Deutsche Burschenschaft im freiheitlichen Dialog extremistischen Strömungen entgegenstellen und sich für freiheitlichen Diskurs, rechtsstaatliche Ordnung und Zusammenhalt in der Gesellschaft einsetzen.

Am Ort der Gründung der Urburschenschaft in Jena, der „Grünen Tanne“, beginnen die Gründungsveranstaltungen mit einem Totengedenken und der feierlichen Ausrufung der Allgemeinen Deutschen Burschenschaft am Freitag, 30. September 2016.

Neben der ersten Generalversammlung und dem festlichen Gesellschaftsabend am Samstag, 01. Oktober 2016 stehen der Gründungskommers am 02. Oktober und ein Festakt zum Tag der deutschen Einheit am 03. Oktober 2016 auf dem Programm der Gründungsfeierlichkeiten. Im Mittelpunkt der inhaltlichen Arbeit steht ein exzellent besetztes Symposium mit Fachvorträgen zur Zukunft der deutschen Universitäten, zur Meinungsfreiheit im wiedervereinigten Deutschland und zu den Risiken des Bargeldverbotes. Anknüpfend an einen Vortrag „Deutschland im Jahr 2030 – Chancen und Risiken“ werden die Mitglieder der Allgemeinen Deutschen Burschenschaft den Dialog um die besten Ideen für die Zukunft unseres Vaterlandes beginnen.

Aktuelles

30. September 2016 Verbandsgründungstagung in Jena

Vom 30. September bis zum 03. Oktober 2016 werden wir unsere Verbandsgründungstagung, zwecks...